Die Hainbadestelle an der Regnitz in Bamberg. (Foto: Frank Korte)
heimatliebe

Sommer in Bamberg

Jeder in Bamberg freut sich schon auf den Sommer in unserer wunderschönen Stadt. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie die sonnigen Tage im Jahr 2017 besonders genießen.

Die warme Jahrzeit erweckt ganz neue Lebensgeister in der Stadt. Wenn das Gemurmel der Leute auf den Bierkellern eine angenehme Hintergrundmusik darstellt, wenn venezianische Gondeln am alten Kanal italienisches Flair vermitteln und die grünen Naherholungsgebiete von Jung und Alt bevölkert sind, dann ist Sommer in Bamberg.

Unsere Tipps für der Sommer im Grünen

Spaziergang durch den Hain

Lassen Sie es ruhig angehen. Gönnen Sie sich ein Eis auf der Oberen Brücke am Alten Rathaus und laufen Sie anschließend ganz gemütlich an den Mühlen vorbei Richtung Haingebiet. Gleich zu Beginn von Bambergs grüner Lunge liegt die altehrwürdige Hainbadestelle, wo schon Generationen von Einheimischen ihre Bräune gepflegt haben und im Fluss geschwommen sind. Anschließend erstreckt sich das weite Grün der parkähnlichen Anlagen bis zur Buger Spitze. Übrigens findet auch dieses Jahr wieder unser Bamberger Kinosommer mit tolle Filmen im herrlichen Ambiente am Regnitzufer statt.

Bamberger Kinosommer

Fahrradtour mit Kellerbesuch

Rauf auf den Drahtesel und ab durch Bambergs herrliche Umgebung. Entweder flach am Main entlang Richtung Viereth oder ein wenig sportlicher über die schattigen Schotterwege im Michaelsberger Wald Richtung Stegaurach/Walsdorf. Familien finden hier genauso die passende Tour wie sportlich ambitionierte Radfahrer. Zu Belohnung lädt am Ende ein Bierkellerbesuch ein. Dort gibt es eine ordentliche Brotzeit, ein kühles, süffiges Bier und eine Limo für die Kleinen.

Bierkeller in Bamberg

Planschen in den Freibädern und der Hainbadestelle

Die heiße Tage im Jahr verleben Sie am coolsten in den beiden beliebten Bädern im Osten der Stadt und im Ortsteil Gaustadt. Besonders Familien schätzen die einmalige Atmosphäre in den beiden Freibädern. 28.000 Quadratmeter Liegewiesen laden zum Sonnenbaden ein und immer wenn Ihnen danach ist, tauchen Sie einfach ins erfrischende Nass ab. Und echte Bamberger lassen sich natürlich ab und zu in der Hainbadestelle blicken um vom sogenannten „Studentengrill“ Abkühlung in der Regnitz zu suchen.

Freibad Gaustadt
Freibad Gaustadt

"Must-Haves" für den Sommer

Mules und Pantoletten

In diesem Sommer wird geschlupft! Mules mit Blockabsatz, Slipper und flache Pantoletten sind die Trendschuhe des Jahres. Das Geniale an den Tretern: Sie sind super praktisch in allen Lagen und in flacher Form endlos bequem. Dank romantischer Details wie Schleifen, Blumenstickereien oder Perlen wirken die Treter dabei auch noch sehr edel. Damit fällt man nicht nur in den Bädern auf!

Wertkarte für die Freibäder

Billiger geht’s nicht! Mit der übertragbaren Geldwertkarte kommen Sie vergünstigt in die Freibäder. Und keine Sorge: wenn der Sommer vorbei ist, nutzen Sie sie einfach im Bambados inklusive Sauna. Kaufen kann man das nützliche Utensil ganz einfach im Onlineshop.

Freche T-Shirts

Sommerzeit ist T-Shirtzeit. Im Einheitsbrei der geläufigen Markenhersteller ist mehr Individualität angesagt. „Man ist, was man trägt!“. Cool Shirts, Tops und Accessoires mit typisch Bamberger Prints in bestem Fränkisch haben wir bei Poldi52 entdeckt. Ganz besonders hat uns das Exemplar „Regnitzschwimmer“ gefallen, das sollte zumindest bei der Hainbad-Gemeinde gut ankommen.

Linsen fürs Smartphone

Gerade im Sommer ist jeder viel draußen unterwegs und genießt die Annehmlichkeiten der Jahreszeit. Immer mit dabei das Smartphone. Bei jeder Gelegenheit werden mit den immer besser werdenden Kameras zahllose Fotos und Selfies geknipst (bitte nur nicht in den Bädern). Mit kleinen Linsen, die einfach an das Gehäuse geclippt werden, stehen ganz neue Möglichkeiten offen: Makro mit zigfacher Vergrößerung, Ultraweitwinkel oder Fish-Eye-Aufnahmen. Auf jeden Fall ein witziges Gimmick für viele Sommerfotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.